Skip to main content

 

Das Projekt teilt sich in insgesamten 3 Arbeitspakete auf. Diese entsprechen im Groben dem späteren Toolflow:

 

Modellierung und Anwendungen

 

Verarbeitung der Modellbeschreibung

 

Erzeugung von rekonfigurierbaren Architekturen